Kontakt  Impressum  Über uns  
 Besonderes Angebot
 
 neue Ferienangebote  AGB  HOME  Anfahrtflughäfen 
WebDesign: M@BC

Allgemeine Geschäftsbedingungen


der Firma Sommerer-Airport-Service GmbH Neu-Ulm
Leipheimer Str. 49 Telefon 0731-710088 Fax 0731/710089 24h-mobil 0171/4608060


aktualisiert zum 01.05.08


1. Vertragsabschluß

1.1. Ein Beförderungsauftrag kommt auf telefonische, schriftliche (FAX), mündliche und E-Mail Anmeldung
des Fahrgastes zustande, er bedarf immer einer Bestätigung der Fa. Sommerer Airport-Service GmbH und
ist dann für beide Seiten verbindlich.

1.2. Der Anmelder erklärt, für die vertraglichen Verpflichtungen aller bei der Anmeldung genannten Personen
einzustehen.

1.3. Grundlagen des Vertrages sind die folgenden Beförderungsbedingungen:

2. Beförderungsbedingungen

2.1. Die Durchführung des vereinbarten Transfers durch Sommerer Airport-Service GmbH begründet sich auf den
geschlossenen Vertrag

2.2. Zusätzliche An-und Abfahrtsstellen, Räder, Golfgepäck, Ski, Surfbretter usw., zusätzliches Gepäck sowie die
Mitnahme von Tieren sind mitzuteilen.

2.3.Die errechneten Abholzeiten werden Sommerer Airport-Service aufgrund von Stauwarnung,
Witterungsverhältnissen, Verkehrsspitzenzeiten usw. festgelegt. Der Fahrer ist bemüht, Sie rechtzeitig zum
Flughafen zu bringen und kann bei Bedarf auf alternative Routen ausweichen.

3. Tarifgestaltung

3.1. Transferpreise laut Liste

3.2. Aufschlag für Sperrgüter und Wartezeiten über die angegebene Zeit hinaus

3.3. Um Leerfahrten bei Verspätungen von mehr als einer Stunde zu vermeiden , bitten wir um Benachrichtigungen
unter 24h-mobil Nr. 0171/4608060.

4. Zahlung

4.1. Wie bei Anmeldung gewählt
- Barzahlung mit Quittung
- Rechnungsstellung
- Überweisung vor Fahrantritt
- Lasteinzugsverfahren

5. Haftung

Sommerer Airport-Service GmbH haftet nicht für Verspätungen durch höhere Gewalt und Verschulden des Fahrgastes

5.1. Nur im Rahmen der abgeschlossenen Haftpflicht- und Unfallversicherung bei Fahrlässigkeit + Vorsatz durch
Sommerer Airport-Service-Team

6. Datenschutz

Alle für die Vertragsdurchführung erfassten und während des Transfers gehörten Daten werden im Sinne des Bundesdatenschutzegsetzes behandelt.